Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

schweren Herzens müssen wir Sie und Euch über die Auswirkungen der Maßnahmen des Erzbistums Hamburg in Bezug auf die Corona-Pandemie (COVID-19) informieren. Aufgrund der aktuellen Situation hat unser Erzbischof Dr. Stefan Heße entschieden, dass mit Wirkung vom 16.03.2020 alle öffentlichen Gottesdienste zunächst bis einschließlich 30.04.2020 ausgesetzt werden. "

Der Herr segne und behüte dich; der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig; der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden" Numeri 6, 22-27

Diese Entscheidung hat auch für die Veranstaltungen im und ums Gästekloster „Haus Damiano“ weitreichende Konsequenzen, über die wir Sie und Euch auf diesem Wege informieren möchten:

Gemäß dem Erlass des Bundesministeriums für Gesundheit bleiben das Café unterm Kirchturm sowie die Poststelle Liebfrauen zunächst bis zum 30.04.2020 geschlossen.              

Entsprechend der erzbischöflichen Bestimmung entfällt die für den 6.04.2020 geplante UNTERbrechung. Außerdem müssen leider alle Gruppenangebote ausfallen: die „Bibelmeditation nach indischer Tradition" unserer indischen Mitschwestern, der „Pilgerweg nach Innen“ mit Herrn Bacher, das „Herzensgebet“ mit Sr. M. Klara, die franziskanische Vesper mit uns Franziskanerinnen. Auch alle nicht explizit genannten Gruppenveranstaltungen müssen entfallen.                                                                                                                    

Unsere Kirche bleibt zu den gewohnten Zeiten für das private Gebet geöffnet. Wir Schwestern begleiten Sie mit unserem Gebet und sind immer ansprechbar: von 9-12 Uhr und von 15.30-18. Uhr (Tel. 0431 3643242).

Für die entfallenen Sonntagsgottesdienste hat die Pfarrei Franz von Assisi folgende Regelung getroffen:

In der Kirche liegen Gebetsimpulse zum Sonntag aus. Zusätzlich ist es geplant,  auf der Homepage der Pfarrei (https://www.katholisch-in-kiel.de) Videos mit Gebetsimpulsen unseres Propstes Dr. Thomas Benner zu veröffentlicht. Auf der Website stehen außerdem aktuelle Informationen sowie Einzelheiten zu den beschlossenen Maßnahmen zur Verfügung.                                        

In Bezug auf die Kar-und Ostertage gilt für die Liebfrauenkirche:

  • ab Freitag, den 3.4.2020 (Freitag vor Palmsonntag) gibt es die Möglichkeit, hinten in der Kirche ausgelegte, geweihte Palmzweige und dazugehörigen Gebetsimpuls für sich und evtl. Nachbarn  und Interessierte zum Palmsonntag mitzunehmen
  • ab Palmsonntag (5.4.2020) stehen kleine Osterkerzen zur Mitnahme bereit, ebenso ein Ostergebet und ein Osterimpuls für zu Hause
  • am Karfreitag (10.4.2020) werden wir nachmittags das Kreuz auf die Altarstufen stellen, wie wir es zur Kreuzverehrung gewohnt sind
  • am Ostersonntag (12.4.2020) wird die neue Osterkerze in unserer Kirche brennen              

Wir Franziskanerinnen möchten Sie und Euch auf diesem Wege zu privaten Zeiten des Betens und Innehaltens ermutigen. Es bleibt unser tiefer Wunsch:"From Crowd to Community!", besonders jetzt. Unsere Glockengeläut mag uns aneinander erinnern. Sie und ihr seid uns durch unser gemeinsames Gebet nahe!

Sehr herzlich grüßend: Sr. M. Klara, Sr. M. Juliane, Sr. Arockia-Mary, Sr. M. Sunita, Sr. Maria Magdalena

hd